Sie sind hier: Politik

Drucksache - VO/05/016/2012  

Betreff: Festsetzung des Grundstückskaufpreises für die gemeindeigenen Grundstücke im Baugebiet Nr. 1 "Dillengrund"
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussvorlage
  Aktenzeichen:20 0 - 23 30 20/05
Federführend:Finanzen Bearbeiter/-in: Eickhoff, Werner
Beratungsfolge:
Gemeinde Scholen Entscheidung
11.12.2012 
Sitzung des Rates der Gemeinde Scholen geändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Sachverhalt:

Durch Beschluss des Gemeinderates vom 26.06.2001 wurde der Grundstückskaufpreis für Baugrundstücke im Baugebiet Nr. 1 „Dillengrund“ auf 9,00 €/qm festgelegt.

 

Im Eigentum der Gemeinde Scholen stehen noch folgende Grundstücke:

 

Flurstück              Größe              Grundstücks-              Erschließungs-              Abwasser-              Vermessungs-              Gesamt

                            kaufpreis              kosten              beitrag              kosten              Kaufpreis

20/26              926 qm              8.334,00 €              10.926,80 €              2.870,60 €              837,37 €              22.968,77 €

20/28              857 qm              7.713,00 €              10.112,60 €              2.656,70 €              792,92 €              21.275,22 €

20/29              1.038 qm              9.342,00 €              12.248,40 €              3.217,80 €              925,89 €              25.734,09 €

21/3              752 qm              6.768,00 €              8.873,60 €              2.331,20 €              595,48 €              18.568,28 €

21/4              752 qm              6.768,00 €              8.873,60 €              2.331,20 €              595,48 €              18.568,28 €

 

Ratsherr Riedemann regte in der letzten Sitzung an, über die Höhe der qm-Preise der noch nicht veräußerten Baugrundstücke im Baugebiet in Blockwinkel zu beraten und hier – ebenso wie in Sudwalde – einen „Familienrabatt“ einzuführen.

 

Vom Gemeinderat Sudwalde wurde ein „Familienrabatt“ von 250 € pro vorhandenem minderjährigen Kind beschlossen.

 

Die Kosten für die 2 „Werbeschilder“ in Sudwalde beliefen sich insgesamt 414,12 €.

 

Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

Der Grundstückskaufpreis für ein Baugrundstück im Baugebiet Nr. 1 „Dillengrund“ wird einmalig um …………€ pro vorhandenem minderjährigen Kind zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses reduziert.

 

alternativ

 

Der Grundstückskaufpreis wird von bisher 9,00 €/qm auf …………….. €/qm reduziert.

 

 

 

Abstimmungsergebnis:

 

_______ Ja-Stimmen                     _______ Nein-Stimmen                     _______ Enthaltungen

 

 

 

 

____________________________________

Unterschriften

Anlage/n:

Anlage/n: