Sie sind hier: Politik

Auszug - Flurbereinigungsverfahren für die Gemeinde Neuenkirchen - Erhöhung eines Kostenanteils der Gemeinde  

Sitzung des Rates der Gemeinde Neuenkirchen
TOP: Ö 4
Gremium: Gemeinde Neuenkirchen Beschlussart: (offen)
Datum: Di, 10.09.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 19:35 Anlass: Sitzung
Raum: Gasthaus zur Post, Inh. V. Klaahsen
Ort:
VO/04/007/2019 Flurbereinigungsverfahren für die Gemeinde Neuenkirchen - Erhöhung eines Kostenanteils der Gemeinde
     
 
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussvorlage
  Aktenzeichen:60 - 67 20 71 /04
Federführend:Bauen und Umwelt Bearbeiter/-in: Hollmann, Achim
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Beratungsverlauf:
 

Gemeindedirektor Denker verweist auf die bisherigen Beratungen zu diesem Thema.

 

Ratsherr Oetker – zugleich Vorsitzender des Arbeitskreises Flurbereinigung – erläutert den aktuellen Planungsstand.

 

Der Rat der Gemeinde Neuenkirchen fasst dann folgenden Beschluss:
 

 


Beschluss:
 

Zur Mitfinanzierung eines geplanten Flurbereinigungsverfahrens in der Gemeinde Neuen­kirchen zahlt die Gemeinde Neuenkirchen für nicht durch Zuschüsse gedeckte Ausführungs­kosten der jeweiligen Maßnahmengruppen einer Flurbereinigung einen erhöhten Eigenanteil von 75 % der entstehenden Aufwendungen.

 

 


Abstimmungsergebnis:

 

Ja-Stimmen:

11

Nein-Stimmen:

0

Enthaltungen:

0