Sie sind hier: Politik

Auszug - Anträge und Anfragen von Ratsmitgliedern  

Sitzung des Rates der Gemeinde Scholen
TOP: Ö 7
Gremium: Gemeinde Scholen Beschlussart: (offen)
Datum: Mi, 12.12.2018 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 20:10 Anlass: Sitzung
Raum: Gasthaus Brand
Ort:
 
Wortprotokoll

 

Beratungsverlauf:
 

Ratsmitglied Engel erkundigt sich nach dem Ergebnis der beschlossenen Neuverpachtung (vgl. hierzu auch vertraulichen Teil der Sitzung vom 18.09.2018). Es wird mitgeteilt, dass der betreffende Interessent den Vorgaben des Gemeinderates gefolgt ist und die zur Verfügung

stehende Fläche gänzlich angepachtet hat. Es wurde jedoch noch ein - mögliches - Unterpachtverhältnis mit einem Viehzüchter aus Anstedt abgeschlossen.

 

Die Ratsmitglieder Engel sowie Kattelmann bitten, dass der betreffende Züchter diese neu von ihm angepachteten Flächen nicht – wie von diesem auch bei anderen Flächen vorgenommen – umfassend mit einem „Hochsicherheitszaun“ einzäunt; ein geringerer Aufwand sei ebenfalls möglich, um die betreffenden Flächen weiter jagdlich nutzen zu können.

 

Bürgermeister Schwenn wird diesbezüglich eine Kontaktaufnahme mit dem Züchter initiieren.

 

Ratsmitglied Riedemann bittet, dass die vorhandene Straßenbeleuchtung in der Gemeinde nicht durch (private/s) Äste/Buschwerk in ihrer Funktionalität eingeschränkt wird; ggf. sollte man auch hinsichtlich von Standorten nach Veränderungsmöglichkeiten (näher zu Straßen pp) suchen.

 

Ratsmitglied Engel informiert, dass die beschlossenen Maßnahmen zur Pflege der Straßenseitenräume durch die Firma Bodtke im Januar 2019 umgesetzt werden sollen; er wird die Ratsmitglieder über den exakten Termin dann ergänzend informieren.