Sie sind hier: Politik

Auszug - Beratung und Beschlussfassung über die 1. Nachtragshaushaltssatzung mit Nachtragshaushaltsplan  

Sitzung des Rates der Gemeinde Sudwalde
TOP: Ö 4
Gremium: Gemeinde Sudwalde Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Do, 27.09.2018 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 19:50 Anlass: Sitzung
Raum: Gaststätte Friedrichs
Ort:
VO/07/005/2018 Beratung und Beschlussfassung über die 1. Nachtragshaushaltssatzung mit Nachtragshaushaltsplan
   
 
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussvorlage
  Aktenzeichen:200 - 20 21 07/11
Federführend:Finanzen Bearbeiter/-in: Kafemann, Svend
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

 

Beratungsverlauf:
 

Sachvortrag Gemeindedirektor Denker anhand der Drucksache VO/07/005/2018; er stellt in diesem Zusammenhang folgende Eckdaten des 1. Nachtragsplanentwurfes für 2018 inhaltlich vor:

 

- Reduzierung des ordentlichen Ergebnisses im Ergebnishaushalt, der ein Volumen

  über 807.500 € aufweist, um minus 13.900 € auf nunmehr minus 5.000 €. Dieser

  Minusbetrag kann jedoch durch die Rechnungsergebnisse der vergangenen

  Haushaltsjahre sowie der Prognosen für künftige Jahre kompensiert werden.

- Der Bestand der liquiden Mittel beziffert sich zum Jahresende 2018 auf 372.000 €

  (vgl. Seite 39 des Planentwurfes).

 

Bürgermeister Klusmann erkundigt sich nach den eingestellten Abschreibungen (300 €); es wird hierzu durch Gemeindedirektor Denker erläutert, dass diese bedingt durch investive Maßnahmen (Durchlass „Ringstraße“, Wirtschaftsförderung pp.) aktuell darzustellen waren.

 

Ratsmitglied Kevin Kohröde erkundigt sich ferner nach den Ausgaben für Fräsgut bzw. den Kosten, die gemeinsam mit den Jagdgenossenschaften für die Instandsetzung von Wegen und Straßen im Gemeindegebiet aufgewendet worden sind; stellv. Gemeindedirektor Hollmann hier entsprechende Hinweise.

 

 

Bürgermeister Klusmann erläutert dem Rat zusätzlich den Umfang dieser umgesetzten Maßnahmen; insgesamt seien, auch wenn seitens der beauftragten Firma die Straße „Knakes Kiel“ im Ortsteil Menninghausen „vergessen“ worden ist, gute Ergebnisse erzielt / gute Erfahrungen mit dem Einbau von Fräsgut und Schotter gemacht worden.
 

 


Beschluss:

Der Gemeinderat Sudwalde fasst daraufhin nachstehenden Beschluss:

 

„Die 1. Nachtragshaushaltssatzung mit dem Nachtragshaushaltsplan der Gemeinde Sudwalde für das Haushaltsjahr 2018 wird in der vorgelegten Form beschlossen.“

 

 


Abstimmungsergebnis:

 

Einstimmig:

 

Ja-Stimmen:

11

Nein-Stimmen:

  0

Enthaltungen:

  0