Sie sind hier: Politik

Auszug - Sicherung von Natura-2000-Gebieten in der Gemeinde Schwaförden im Bereich des "Pastorendieks"  

Sitzung des Rates der Gemeinde Schwaförden
TOP: Ö 5
Gremium: Gemeinde Schwaförden Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Do, 22.09.2016 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 20:45   (öffentlich ab 19:45) Anlass: Sitzung
Raum: Dorfgemeinschaftshaus Schwaförden
Ort:
VO/06/017/2016 Sicherung von Natura-2000-Gebieten in der Gemeinde Schwaförden im Bereich des "Pastorendieks"
   
 
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussvorlage
  Aktenzeichen:60 - 67 12 16
Federführend:Bauen und Umwelt Bearbeiter/-in: Hollmann, Achim
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

 

Beratungsverlauf:
 

Sachvortrag Gemeindedirektor Denker anhand der Drucksache VO/06/017/2016.

Eine Nachfrage von Ratsmitglied Göbberd hinsichtlich einer Anpassung der vorliegenden Planungen zum Raumordnungsprogramm des Landkreises Diepholz wird durch Gemeindedirektor Denker positiv beantwortet.

 

Ratsmitglied Braunert beleuchtet die Planungsintentionen des Landkreises Diepholz; er stellt den vorgesehenen NSG-Bereich (nur die Flächen des „Pastorendieks“) und das LSG-Gebiet vor uns macht deutlich, dass nach seiner Ansicht sämtliche Interessen ausreichend berücksichtigt worden sind. Insgesamt spiegeln die Planungen des Landkreise eine gute Lösung wider.
 

 


Beschluss:

Der Gemeinderat Schwaförden fasst dann folgenden Beschluss:

 

„Seitens der Gemeinde Schwaförden werden zu den Planungen des Landkreises Diepholz zur Sicherung von Natura2000-Gebieten im Bereich des Ortsteiles

Mallinghausen ( = geplanter Erlass einer Verordnung über das LSG „Wälder und Schlatts am alten Forstamt Erdmannshausen in der Samtgemeinde Schwaförden (FFH 288) ) keine Anregungen und/oder Bedenken geltend gemacht bzw. erhoben.“

 


Abstimmungsergebnis:

 

Einstimmig:

 

Ja-Stimmen:

10

Nein-Stimmen:

  0

Enthaltungen:

  0