Sie sind hier: Politik

Auszug - Informationen des Bürgermeisters  

Sitzung des Rates der Gemeinde Scholen
TOP: Ö 7
Gremium: Gemeinde Scholen Beschlussart: (offen)
Datum: Mi, 15.06.2016 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 19:25 Anlass: Sitzung
Raum: Dorfkrug Anstedt
Ort:
 
Wortprotokoll

 

Beratungsverlauf:
 

Bürgermeister Schwenn unterrichtet wie nachstehend:

 

- Beginn von Splittmaßnahmen durch den Bauhof in der Gemeinde. Entsprechende

  Maßnahmen werden nunmehr im Bereich der Kirche und der Straße „An der Donau“

  initiiert.

 

- Ratsmitglied Riedemann bittet, auch im Bereich der „Vier Häuser“ im Ortsteil

  Blockwinkel zu splitten.

 

- Ratsmitglied Engel macht zudem auf entsprechend erforderliche Arbeiten im Bereich

  des Objektes Ahrens (= „Scholer Weg“) aufmerksam; hier wären entstandene Löcher

  mittels Splitt pp. aufzufüllen.

 

- Erhalt von sieben Zügen Schotter durch die Fa. EQOS als Entschädigung für

  Straßenschäden im Zusammenhang mit der Verlegung von Stromkabeln in der

  Gemeinde. Während fünf Züge im Bereich von Voigtshausen gelagert worden sind,

  wurden zwei Züge bereits im Bereich des Hausobjektes Heider, Anstedt 20, verteilt,

  welche allerdings mittels eines Gräders noch nachhaltig einzubauen bleiben.

 

- Abgängiger Zustand des „Albringhäuser Weges“. Es ist, wie auch für die Zufahrt

  zum „Heerweg“ in Anstedt, beabsichtigt, die betreffende Straße mit Fräsgut erneut

  instand zu setzen. Im Falle eines Nichterhalts von Fräsgut wäre zu überlegen, ob der

  Zustand des „Albringhäuser Weges“ ggf. durch andere Maßnahmen nachhaltig wie-

  der verbessert werden kann.

- Ratsmitglied Kattelmann äußert sein Unverständnis über den Umfang der

  Frequentierung des „Albringhäuser Weges“; zudem warnt er davor, die betreffende

  Straße zu umfangreich erneut wieder zu sanieren, da dies zu einem noch höheren

  Benutzungsgrad führen könnte. In erster Linie stelle der „Albringhäuser Weg“ einen

  Feldweg für den dortigen landwirtschaftlichen Anliegerverkehr dar.

 

- Veranstaltung der Wählergemeinschaft Scholen am 20.06.2016 um 20.00 Uhr im

  Gasthaus Brand zur Aufstellung einer Liste von Kandidaten für die Kommunalwah-

  len 2014. Er berichtet, dass bislang 10 Kandidaten für die Liste vorhanden seien, die

  insgesamt 14 Kandidaten umfassen kann. Bürgermeister Schwenn appelliert an alle

  Interessierte/n, an der geplanten Veranstaltung teilzunehmen und sich ebenfalls für

  Die Kommunalwahlen 2016 aufstellen zu lassen.

 

- Richtfest für den Göpel in Anstedt

 

- Fertigstellung der Sanierungsmaßnahme im Kreuzungsbereich der Gemeindestraßen

  „Voigtshausen“ und „Langer Kamp“.

  Ratsmitglied Riedemann empfiehlt, in diesem Bereich Leitpfosten zur Vermeidung

  von ggf. erneut durch Schwerlastverkehr entstehenden Straßenschänden aufzustellen.