Sie sind hier: Politik

Auszug - Instandsetzung des Rad- und Gehweges an der "Oberdorfstraße"  

Sitzung des Rates der Gemeinde Affinghausen
TOP: Ö 5
Gremium: Gemeinde Affinghausen Beschlussart: zurückgestellt
Datum: Mi, 05.03.2014 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:30 - 19:55   (öffentlich ab 19:00) Anlass: Sitzung
Raum: Jugend- und Sporthaus Affinghausen
Ort:
VO/02/011/2013 Instandsetzung des Rad- und Gehweges an der "Oberdorfstraße"
   
 
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussvorlage
  Aktenzeichen:60 - 66 13 10 / 02
Federführend:Bauen und Umwelt Bearbeiter/-in: Hollmann, Achim
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

 

Beratungsverlauf:
 

Nach Sachvortrag durch Gemeindedirektor Denker kommt der Gemeinderat zunächst einmütig zu der Auffassung, dass eine Instandsetzung zwar als notwendig anzusehen ist, Investitionskosten in Höhe von 15.800 € allerdings als zu kostenintensiv anzusehen bleiben.

 

Bürgermeister Köberlein schlägt vor, die betreffende Maßnahme in Eigenregie gemeinsam mit Hans-Hermann Dreyer in Angriff zu nehmen.

 

Gemeindedirektor Denker unterstreicht, dass Eigenleistungen bei Pflasterarbeiten zwar möglich seien, die erforderlichen Arbeiten betreffend des Setzens von Bordsteinen pp. allerdings besser durch eine Fachfirma erledigt werden sollten.

 

Nach weiterer Erörterung kommt der Rat Affinghausen einmütig auf Vorschlag von Ratsmitglied Hollwedel zu der Auffassung, den TOP zunächst erneut zurückzustellen; die Verwaltung soll zwischenzeitlich Alternativangebote zu dem vorhandenen Angebot der Fa. Koldewei einholen.